Kartenlegen

Kartenlegen - Hellsehen Maria

Zum Kartenlegen benutze ich folgende Karten:

 

Seit über 30 Jahren arbeite ich mit den Lenormand, den Skat-, den Tarot und den Kipperkarten. Zum Kartenlegen kann man die verschiedensten Kartendecks ergänzend benutzen. Meiner Meinung nach ergänzen sich die untenstehenden Kartendecks optimal. Für die Tageskarten verwende ich auch gerne die Engelorakelkarten.

Lenormand:

Madame Lenormand lebte von 1772 – 1843. Als Wahrsagerin wurde sie weltbekannt, weil sie u.a. Napoleon Bonaparte und seine Ehefrau Josephine de Beauharnais erfolgreich beriet. Ich arbeite sehr gerne und langjährig mit den Lenormand Karten, das sie einem sehr genauen Einblick in die Situation ermöglichen.

Tarot:

Seit ungefähr 1600 ist das Tarot verbreitet, es besteht immer aus
78 Karten. Es gibt 22 Karten der Großen Arkana und 56 Karten der Kleinen Arkana.
Das Tarot ist auch ein sehr verbreitetes Kartendeck. Die Tarotkarten verwende ich wenn man nur mal kurz was nachschauen möchte.

Skatkarten:

Skatkarten sind ein deutsches Deck es gibt sie seit Anfang des 19. Jahrhundert und sie erschienen das erste mal in Altenburg. Das Spiel besteht aus einem 32iger Deck. Ich lege diese Karten sehr gerne um Deine Vergangenheit sowie die Gegenwart auszuleuchten.

Kipperkarten:

Die Kipperkarten sollen schon 1873 hergestellt worden sein. Dieses Deck besteht aus 36 Karten. Das besondere bei den Kipperkarten ist, dass dieses Deck viele Personenkarten aufweist. Somit können beim Wahrsagen Charakterzüge der Menschen sehr gut beschrieben werden.

 

FacebookTwitterGoogle+Empfehlen
Terminvereinbarung

Sollte ich bereits am Telefon besetzt sein:

Kannst  Du mir via SMS bescheid geben und ich melde umgehend sobald ich wieder frei werde.

SMS: 079.538.13.04

 

Täglich telefonisch erreichbar von 9 bis 21 Uhr

Tel. 0901 000 889 

Fr. 3.30 Minute