Medialität, Jenseitskontakte

Medialität, Jenseitskontakte

Jenseitskontakte mit Verstorbenen
Kontakte mit deinem Geistführer

Medialität und Jenseitskontakte

Was Du bei mir erwarten kannst ?

Ein Medium, welches in der Lage ist zwischen den Welten (dem Dies- und Jenseits) hin- und herzuwechseln,
strahlt für die geistige Welt eine erkennbare Frequenz aus. Diese ist sichtbar für Seelen auf der „anderen Seite“.
Im Jenseits werden Informationen über Energie- und Gedankenwellen (telepathisch) übertragen. So verläuft auch ein Kontakt. Es wird ein Gedanke, eine Energiewelle ausgesendet und der passende Empfänger meldet sich. Das Raum- und Zeitverständnis ist hierbei nicht vergleichbar mit irdischen Verhältnissen.
Nun müssen Medium und jenseitige Seele mit den ihnen zur Verfügung stehenden Mittel kommunizieren. Dies passiert über Gefühle, Bilder, Eingebungen, Gerüche, Symbole.
Ein Medium sollte Informationen 1 zu 1 weiterzugeben. Vieles was keinen Sinn ergibt erklärt sich eventuell später.
Allerdings ergeben sich hier auch die Fehlerquellen bei einem Reading. Manchmal gibt es eben Verständigungsprobleme und Informationen werden falsch interpretiert oder der Jenseitige versucht auf seine eigene Art auf Umwegen etwas verständlich zu machen….und es kommt nicht an.

Eine Kontaktaufnahme erfolgt immer und ausschliesslich auf Wunsch des Verstorbenen. Eine zu frühe Kontaktaufnahme nach dem Ableben ist nicht sinnvoll. Viele Seelen nutzen diese Zeit zur Reflektion und Erholung. Natürlich gibt es hier keine Regel ohne Ausnahme.
In einigen Fällen wünscht die Seele den sofortigen Kontakt und möchte dringliche Informationen weitergeben, in anderen Fällen benötigt die Seele deutlich mehr Zeit. Nicht selten spüre ich die Seele bei mir bevor eine Anfrage der betreffenden Personen kommt.

Was Du bei mir nicht bekommst?

Aus Prinzip halte ich keine Readings für Personen ab die dies nicht selbst in Auftrag gegeben und keine Kenntnis darüber haben.
Ebenso wenig führe ich Readings allein zur Beweiserbringung, zur Auffindung von Testamente oder sonstiges, um Informationen zu erhalten die den Auftraggeber im Prinzip nichts angehen, um Verbrechen aufzuklären und ähnliches. Was wann vermittelt wird entscheidet ausschließlich die geistige Welt.

Wie man ein seriöses Medium erkennt?

Ein „seriöses“ Medium wird dich niemals in eine Abhängigkeit führen.
Informationen von der geistigen Welt sind stets von Liebe und Mitgefühl geprägt und sollten keine Angst verursachen. Die geistigen Führer nehmen dir nie Entscheidungen ab, sie werden dich bestimmt nicht beeinflussen, arbeiten nicht mit deiner Angst. Du hast immer die Wahl und stehts die freie Entscheidung.
Ein seriöses Medium wird Dir nie sagen, dass seine Meinung die einzig richtige ist und diese dich zum Glück führt.
Ein seriöses Medium wird dich immer darauf aufmerksam machen, dass es keine 100 % Garantie für eine Kontaktaufnahme gibt.
Ebenso ist Vorsicht geboten wenn Heilung und Erfolg, ohne dein dazutun, mit Sicherheit versprochen werden.
Ein Medium kann für nichts eine Garantie und Sicherheit geben.
Ein Medium ist nur ein Kanal und gibt die für dich bestimmten Informationen weiter.
Der Kanal (Geistführer, Engel, etc.) ist stets neutral und verurteilt nicht. Sie sehen immer das grosse Ganze aus jeder Perspektive.
Wird ein Jenseitskontakt hergestellt, werden keine Informationen über den Verstorben benötigt.